All prices are stated in NZD and include GST Delivery Times - Within 8-20 business days
- 22%

Bose QuietComfort 45 Noise Cancelling Headphones with Built-in Microphone for Clear Calls and Alexa Voice Control, Black

$281.10

Last updated on May 31, 2023 4:37 pm
SKU: B098FKXT8L

$281.10

(-22%)
0
Add to compare
  • Noise cancelling wireless headphones – The perfect balance of quiet, comfort, and sound. Bose uses tiny mics to measure, compare, and react to outside noise, cancelling it with opposite signals.
  • High-fidelity audio – The TriPort acoustic architecture offers depth and fullness. Volume-optimized Active EQ maintains balanced performance at any volume, so bass stays consistent when turned down and the music remains clear when turned up.
  • Quiet & Aware Modes – Choose Quiet Mode for full noise cancelling, or Aware Mode to bring the outside into the around ear headphones and hear your environment and your music at the same time.
  • Over ear headphones – These comfortable wireless headphones are suitable for all-day wear. Crafted with plush synthetic leather and impact-resistant nylon, and designed with minimal clamping force, they’re as luxurious as they are durable.
  • Up to 24 hours battery life – Enjoy 24 hours of battery life from a single charge.* A quick 15-minute charge offers 3 hours when you’re on the go, or plug in the included audio cable to listen for even longer in wired mode.
  • Around ear headphones charge via USB-C – Headphones charge via the included USB-C cable.
  • Bluetooth wireless noise cancelling headphones – These headphones are optimized for a strong, reliable Bluetooth connection within 30 feet of the paired device.
  • Bose Music app – The app walks you through guided setup of your over ear headphones, making it easy to get started. Plus, access adjustable noise cancellation settings, manage your Bluetooth connections, enable shortcuts, and more.

Specification: Bose QuietComfort 45 Noise Cancelling Headphones with Built-in Microphone for Clear Calls and Alexa Voice Control, Black

Product dimensions

‎7.62 x 18.4 x 15.24 cm, 440 Grams

Batteries

‎1 Lithium Ion batteries required. (included)

Item Model Number

‎866724-0100

Colour

Black

Connector

‎USB Type C

Material Type

‎Nylon

size

‎One Size

Voltage

‎5 Volts

Item Weight

‎440 g

13 reviews for Bose QuietComfort 45 Noise Cancelling Headphones with Built-in Microphone for Clear Calls and Alexa Voice Control, Black

3.7 out of 5
5
3
3
0
2
Write a review
Show all Most Helpful Highest Rating Lowest Rating
  1. A. Featherstone

    These headphones sound awesome however they attract a huge amount of wind noise when worn outside, so if you are looking for headphones to wear on your daily walk, I would not recommend these. Other than than that they sound great and are very nice to wear. The noise cancelling was a little underwhelming given that Bose are famous for this feature. I find Apple Airpod Pros do a better job at this although being earbuds, perhaps thats an unfair comparison.

    Overall, great headphones.

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  2. Sebastian

    I have been a massive fan of QC35 (MK1 ), having skipped MK2 and 700s – I decided to blind buy this model.

    Qc35s was a mega hit,it was extremely hard to beat. The QC35 series 2 was barely an upgrade and 700s were somewhat of a marmite of Bose due to comfort issues.

    Comfort – clue is in the name.
    QC45 is the modern 2021 evolution of QC35 – it is still the most comfiest pair of cans on the market, cloud feel, ultra refined – never mind airpods max or Sonys XM4s as I have tried these in the past – just outstanding and I have a 59cm large noggin.

    Audio – the treble, clarity and highs all take the spotlight – crystal clear, but not overly bright – just right.

    Acoustic instruments are show stoppers here along with vocals – balanced and natural.

    No fancy codecs support here (aptxhd etc).

    The soundstage is expanded much more so than Qc35s, excellent wide reaching stereo with decent positioning and imaging.

    The base is punchier and refined but not for bass heads (not a Bose signature anyway) than my qc35s

    The Bose music app is very simple and intuitive.

    The microphone call quality is noise cancelled and clear especially when used in public noisy places or trains/planes, perhaps close to the 700s but not quite there.

    Overall this is a solid upgrade over the 35s with a quick charge to boot via USB-C

    Thumbs up from me

    Update – ANC is a few notches stronger than QC35, especially when it comes to things like children screaming, sirens etc – this is definitely a big plus.

    The Aware mode is simple but not as intuitive as XM4 as a button press is required (no touch controls here, which for me is an advantage when using gloves etc)

    Excellent range with BT5.1 – even longer than QC35 – 0 dropouts, no latency/lag with movies and Youtube.

    Battery life around 24 hours with ANC on – perfect !

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  3. Sebastian

    Zum Hintergrund: Ich nutze Bose Noise Cancelling Headphones seit vielen Jahren. Meine ultimative Prämisse ist die Geräuschunterdrückung, weil ich die Kopfhörer sehr häufig im Flugzeug trage. Danach kommen – aufgrund der langen Tragedauer – der Tragekomfort und das Packmaß (wie klein kann ich die Kopfhörer zusammenfalten und wie stabil sind sie, wenn sie zusammengefaltet sind) als wichtigste Entscheidungskriterien.

    Wer also die Kopfhörer eher selten trägt, oder wer die Kopfhörer in eher ruhiger Umgebung trägt, wird mit meiner Beurteilung möglicherweise nicht komplett übereinstimmen.

    Zur Auswahl des Herstellers: Ich habe immer wieder Noise Cancelling Kopfhörer anderer Hersteller ausprobiert. Fast immer sind diese schon allein deshalb ausgeschieden, weil die Geräuschunterdrückung deutlich schlechter war als bei Bose. Wenn dann doch einmal ein Kopfhörer gut darin war, dann ist er ausgeschieden, weil er unangenehm zu tragen war, oder weil er sich nicht vernünftig falten ließ. Deshalb bin ich immer wieder bei Bose geblieben. Was mich zur Hostorie bringt:

    Ich habe mit den QC15 angefangen. Ein super Kopfhörer! Lange Zeit auch bei der Lufthansa in der First Class der dort angebotene Kopfhörer für die Gäste. Der Kopfhörer ist nach vielen Jahren immer noch top in Schuss. Von allen bisherigen Kopfhörern aus der Serie ist es der mit Abstand haltbarste. Hier musste ich nie die Ohrpolster tauschen. Er ließ sich auch gut reinigen.
    Danach kam ich zum QC25. Grund zum Wechseln: Der QC25 funktionierte gar nicht mehr, wenn die Batterie leer war; die Ohrmuscheln waren etwas größer und er lässt sich vor allem kleiner falten. Außerdem fand ich die Farbe damals cool. Den Sound empfinde ich als leicht besser, den Tragekomfort als höher. Dafür ging mit dem QC25 dann aber das elendige Thema des Ohrpolster-Wechselns los. Jedes Jahr muss man zu unverschämt hohen Kosten die Ohrpolster tauschen. Außerdem saugt das Kopfband den Dreck regelrecht auf, sodass der Kopfhörer nach einem Jahr nicht mehr ansehnlich aussah. Das ist auch mein größter Kritikpunkt an Bose: Das Kopfband lässt sich nicht wechseln. Ich habe es mit einem Drittanbieter-Kopfband gelöst, welches halbwegs ordentlich aussieht. Bei einem so teuren Kopfhörer aber ist das ein absolutes No-Go. Das können Beyer Dynamics & Co. wesentlich besser.
    So kam ich dann zum QC35. Dies ist der Kopfhörer, den ich mit Abstand am häufigsten und intensivsten genutzt habe. Er schlug alle beiden vorherigen Modelle in jeder Hinsicht, wenngleich teilweise auch nur leicht. Das Packmaß und die Abmessungen sind quasi identisch mit dem QC25. Dafür kann der Kopfhörer jetzt drahtlos arbeiten und lässt sich über USB aufladen. Andere Vorteile hingegen sehe ich nicht zwischen QC25 und QC35.

    Wie aber kam ich dann zum QC45?
    Nun, mein QC35 brauchte neue Ohrpolster. Auch das Kopfband war nicht mehr schön. Da der Kopfhörer für 229 Euro im Angebot war, habe ich mich auf “viele Verbesserungen” für 229 Euro gefreut, anstatt 50 Euro in den alten Kopfhörer zu investieren. Außerdem probiere ich gerne neue Gadgets aus.
    Der Kopfhörer hat jetzt eine Aware-Mode Taste, mit der man die Umgebung besser verstehen kann, wenn man beispielsweise angesprochen wird.

    Pro:
    1. Endlich USB-C. Das war für mich einer der wichtigsten Gründe für die Neuanschaffung.
    2. Die Aware-Mode Taste ist sehr hilfreich.

    Contra:
    1. Es lassen sich beim QC35 zwei Kopfhörer koppeln, sodass man beispielsweise im Flugzeug gemeinsam einen Film zu schauen. Da der QC45 aber eine neue App hat, die wiederum aber den QC35 nicht mehr unterstützt, geht dies nun nicht mehr. Es wäre ein Leichtes für Bose, den QC35 hier zu integrieren. Das ist ein deutliches Minus.
    2. Bose liefert keinen Flugzeugadapter mehr mit. Bei einem Kopfhörer mit einem UVP von 349 Euro ist das ein Unding. Selbst in den Singapore Airlines Suites braucht man den Adapter noch. Das ist einfach nur unverschämt und zeigt, dass Bose das Verständnis für die Kunden verloren hat.
    3. Das Kopfband lässt sich nach wie vor nicht wechseln.
    4. Das Kabel ist zu kurz. Es reicht bei Singapore Airlines beispielsweise nicht in jeder Sitzposition aus. Dadurch reißt man sich das Kabel ständig aus dem Stecker.
    5. Die Ohrpolster sind weniger bequem als beim QC35.
    6. Die Tasten für lauter/leiser sind von extremst schlechter Qualität: Die eine hat einen deutlichen Druckpunkt, die andere gar keinen. Es scheint einfach das billigste zu sein, was man einbauen konnte.

    Meine Schlussfolgerung? Ich werde den QC45 wohl zurück schicken. Sound ist super, aber Verarbeitung ist schlecht, und nicht aus Sicht des Kunden gedacht. Die Nachteile des QC25 und QC35 wurden nicht behoben, sondern es wurden neue Probleme geschaffen (warum zum Teufel braucht der nahezu identische Kopfhörer wieder eine neue App, mit noch dazu weniger Funktionen? Warum ist die Verarbeitungsqualität von Generation zu Generation schlechter? Warum wird – allein schon aus Nachhaltigkeitsgründen – nicht endlich ein auswechselbares Kopfband integriert?).
    Einziger Vorteil, warum ich den Kopfhörer behalten könnte, ist der USB-C Anschluss. Der QC35 ist das einzige Gerät, für das ich noch ein Micro USB Kabel mitnehmen muss. Das ärgert mich. Aber der Vorteil begründet eigentlich keine Neuanschaffung.

    Fazit: Die Geräuschunterdrückung ist nach wie vor die beste am Markt, ebenso der Tragekomfort und das Packmaß, insbesondere für Vielflieger, die alles in einen einzigen Bordtrolley packen wollen. Aus Nachhaltigkeitsperspektive (Ohrpolster, Kopfband) enttäuscht Bose aber massiv. Auch der implizite Druck, den QC35 gegen QC45 austauschen zu müssen, damit man wieder gemeinsam hören kann (Stichwort: App-Kompatibilität) ist unangemessen. Wer also einen QC35 hat, oder auch einen QC25 (und wen das Kabel nicht stört), hat aus meiner Sicht keinen Grund zum Wechseln (im Gegenteil).

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  4. Luca Pa

    Really liked them day 1.
    Comfy.
    USB c.
    Great anc.

    All good, until I walked outside with them on. Worst. Experience. Ever.

    Instant return, not going to fly for a £300 headset.

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  5. Martin Spehr

    Extremely comfortable to wear even for an extended time, great sound and noise cancellation is very effective.

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  6. Shrek

    Ich habe mir vor ein paar Wochen die Sony XM3 gekauft und diese jetzt mit den aktuellen Bose QC45 verglichen. Zunächst Mal zwischen den QC45 und den XM3 liegt eine Preisdifferenz von 150 Euro!

    Folgende Punkte sprechen aus meiner Sicht für die QC45:

    – Sie sind bequemer und leichter
    – Mir gefallen die Kopfhörer optisch etwas besser
    – Analoge Steuerung gefällt mir besser

    Allerdings gibt es folgende negative Aspekte:

    – Das ANC gibt ein hörbares Grundrauschen von sich. Das ist beim XM3 deutlich angenehmer und weniger hörbar.

    – Der Klang fühlt sich etwas flach an. Allerdings habe ich den XM3 auch nach meinen Vorlieben über den EQ angepasst. Diese Möglichkeit fehlt leider auch beim QC45.

    Insgesamt muss ich sagen, dass mir das Gesamtpaket beim XM3 besser gefällt und ich nicht einsehe 150 Euro mehr für die Bose QC45 zu zahlen.

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  7. trickytrev

    Love the comfort of the headphones and the ease to use them.

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  8. Gavin W.

    Purchased these headphones in July 2022. Ended being sent back after 6 months due to static/scratching noises in both ear cups. Purchased another set and it failed after 5 months, with static/scratching in the left ear cup.

    NC is great, battery life is decent. As much as I like the QC45s I might need to look at alternative options.

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  9. Alex H

    What an absolute joke this headphone is.

    A sound profile with anemic bass and too much treble (subjective but I just really dislike it), but providing no way to EQ them on the headphone like the Bose NC 700 and literally every Sony 1000X headphone? It seems like an oversight on the surface, but clearly Bose are taking liberties with their brand recognition by stripping out features that can be added via software to make their NC 700 headphone look better and pricing them (non-sale) higher.

    While the Noise Cancelling and Comfort are on par with the QC35, there is no way to disable it or Aware mode. This was a feature that was even available on the QC35 II headphones. This means, if you’re in any amount of wind at all (this includes a fan in your room!), all you hear is wind noise, even with music playing.

    I will be returning these because the performance is not good enough from Bose here and I do not wish to support such obviously shady business tactics, especially considering, that Bose recently closed their community forums, so even if someone wanted to complain and chat with others who have issues, you can’t unless you go to another online forum like Reddit.

    If you own the QC35 II, your only upgrade by buying these is USB C and 4 hours of extra battery life and arguably a downgrade in quality of life features.

    Don’t buy these, just buy the QC35 and a USB-C adaptor.

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  10. Alice

    Great headphones. Very comfortable.

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  11. Ksuj

    Hubby is really happy with this,he had the Bose quiet 35 ,said this was better

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  12. Fran Moloney

    Love them, travel with them to drown out other passengers noise, baby crying etc , do house work with them, use white/brown noise to sleep when travelling. Awesome

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this
  13. SijoZ

    After I bought mine, my wife stole it from me because of the noise cancellation so I had to buy a second one. Best ever but if you are out and about listening to music or audio books, you may just run out of battery.

    Helpful(0) Unhelpful(0)You have already voted this

    Add a review

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Bose QuietComfort 45 Noise Cancelling Headphones with Built-in Microphone for Clear Calls and Alexa Voice Control, Black
    Bose QuietComfort 45 Noise Cancelling Headphones with Built-in Microphone for Clear Calls and Alexa Voice Control, Black

    $281.10

    1day Gift
    Logo
    Compare items
    • Total (0)
    Compare
    0
    Shopping cart